Willkommen Gast, bitte logge Dich ein oder registriere Dich.
Benutzername:
Password:

News: ...Rap zuliebe!
Seiten: 1 2 [3]
Topic Tools  
Read
Januar 13, 2009, 16:57:45 16:57
Banjo-A-Holic
Oben auf'm Baum
***
Beiträge: 231

Wer Isses?

271110764

mutti auch?
Gespeichert


Banjo....Schmeckt Knusper-Leicht.
 

Read
Januar 13, 2009, 19:26:17 19:26
TsHaCo
true Banjofan

******
Beiträge: 1014

Loved by few, hated by many, respected by all!

87003355

ich bin auch in die entgegengesetzte richtung zurück gelaufen. statt zum hbf zu laufen, bin ich über den rhein in ein ganz anderes staatsgebiet gewandert. von dort aus dauerte es nur noch wenige stunden, bis in köln war. das staatsvolk war hier nichtmehr zugegen, sodass die brd infolge der vertriebung des staatsvolkes unterging. es kam zu einer annexion seitens frankreich. nach einigen monaten war diese fussion nicht mehr tragbar,  sodass eine dismembration folgte.  insgesamt war dies kein tragbarer zustand. in köln angekommen musste ich noch weiter laufen, weil keine straßenbahn mehr in meine richtung fuhr. insgesamt kam ich erst gegen 3 uhr bei mir an. ich schaute noch urz die nachrichten und erfuhr von einer physischen vernichtung der staatsgewalt. es war klar, dass das ein originärer staatsuntergang war. im gegensatz zu derivativen staatsuntergängen ist diese form des untergangs eines staates in der heutigen zeit eher unüblich. ich zappte also hin und her, auf der suche nach einem porno. auf kabel 1 wurde ich fünig. während der poolboy die hausbesitzerin vernaschte, machte ich mir wilde gedanken über die sezssion belgiens. würde belgien auch bestehen bleiben, wenn flandern einen eigenen staat gründet? diese fragen konnten sich nur nach einer analyse der staatlichen gewaltenteilung klären. die horizontale gewaltenteilung, also die teilung in exkutive, judikative und legislative, sowie die vertikale gewaltenteilung (bund, länder, kommunen) und die personelle gewaltenteilung (also dass der kanzler nicht gleichzeitig befehlshaber über die armee und richter am verfassungsgericht ist), konnte ich in diesem flal nicht verstehen. mir blieb nichts anderes übrig, als t-mode anzurufen. dieser wollte eigentlich mit mir nach köln kommen, hatte aber seinen mp3 player in ugurs rucksack vergessen. da ugur bereits vor allen anderen zurück nach düsseldorf fuhr, konnte ich hier nur zwischen zwei prinzipien unterscheiden: abstammungs- und terriotialprinzip. ersteres kennt ihr aus deutschland, zweites aus den usa. wenn ich als kind in einem anderen staat adoptiert worden wäre oder heute eine andere staatsangehörigkeit erwerben würde, hätte das ebenso wie der verzicht oder die aberkennung den verlust meiner deutschen staatsangehörigkeit zur folge. im umgang mit dieser ist zu beachten, dass sowohl staatenlosigkeit, als auch die doppelte staatsbürgerschaft zu vermeiden sind. ugur hatte außerdem noch mein casper shirt im rucksack. dieses sollte er samir mitgeben, da wir eine woche später gemeinsam zum splash fuhren. er leitete dies in die wege und ich freute mich.d as caspershirt hatte ich nach einer ca. 30minütigen verhandlung für umgerechnet 12 statt 15 euro erworben. einfacher wäre es da gewesen, zwischen staatsvolk und bevölkerung zu unterscheiden. das staatvolk setzt sich aus staatsangehörigen im inland und im ausland zusammen. die bevölkerung umfasst alle personen im inland, also staatsbürger, ausländer und staatenlose. ein paar wochen später wurde auf youtube ein video vom splash festival veröffentlicht. dort machte ich werbung für rap.de und trug das besagt casper tshirt - denn samir hatte es mir, wie versprochen, mitgebracht. erwähnenswert ist, dass ich von mindestens 3 oder 4 tussen angequtashct wurde, ob ich wüsste, wo casper ist oder seine nummer habe. ich erklärte ihnen lieber die sonderrechts-, interessen- und subordinationstheorie. 

als staatsbürger hat m an sowohl rechte als auch pflichten. nachdem samir mit flowsen leuten einkaufen fuhr, trafen wir uns am hauptausgang, um die einkäufe zurück zu tragen. vergleichbar ist dies mit der allgemeinen treuepflicht, der leistungsplficht und der gehorsamspflicht. das tragen der wasserflaschen für das banjocamp 2008 gewährte mir leistungsansprüche,  Grundrechte und politische rechte. diese nutzte ich, um ugur in den studienrat zu wählen. nachdem dieser sich nahezu vollständig aus allen mir bekannten netzwerken zurück zog und lediglich ein seltsames foto zurück ließ, machte ich mich auf die suche. so wie früher meine helden aus thomas brezinas "ein fall für dich und das tiger team". diese ermittelten ebenfalls in mysteriösen fällen. mein ziel war es, den unterschied zwischen bundesstaat und einheitsstaat zu ergründen. problematisch ist hier, dass selbst fachliteratur dazu gegensätzliche ansichten vertritt. in einer buchhandlung angekommen, musste ich mich auf vertrauenswürdige informationsquellen besinnen.  dektetiv connan, welcher mir ebenfalls aus vergleichbarem unterschichten fernsehen bekannt war, definierte es wie folgt: bei einem bundesstaat handelt es sich um eine unkündbare staatsrechtliche staatenverbindung. er bestünde aus selbstständigen (selbständig darf man nach neuer rechtschreibung auch so schreiben, thx to my brother konrad duden) mit ursprünglicher hoheitsgewalt ausgestatten, aber mit souveränen gliedstaaten (in der brd wären dies bundesländer), die zu einem gesamtsaat (bund) zusammen geschlossen sind. die oberste staatsgewalt besitzt nicht elias sondern der bund. ebenfalls die souveränität. am nächsten nachmittag saß ich mit meiner freundin im dunkin donuts in berlin. ich rief berliner90 an, um abzuchecken, ob wir mal was machen wollen. da ich oftmals eine seltsame neigung in sachen verabredungen habe, einigten wir uns darauf, zusammen zum olli banjo konzert zu gehen. zu diesem wollte ich eine woche später zusammen mit flowsen, samir und ahn gehen. während ahn noch rationell an die sache ging und ich keinen direkten kontakt zu flow hatte, plante ich mit samir die tour. grundlage war die unterscheidung von unitarischen und förderalen bundesstaaten. unitarisch: schwergewicht der staatl. kompetenzen liegt beim bund. förderal: schwergewicht der staatlichen kompetenzen liegt bei den ländern. mit dem ziel, einen einheitsstaat zu gründen, wollten wir, nachdem wir bereits in bremen, mannheim und dortmund waren, zusätzlich noch hamburg, hannover, halle und jetzt spontan außerdem berlin bereisen. durch geschickte verwirrungstechniken verunsicherte ich berliner, indem ich ihm androhte, dass wir alle bei ihm schlafen würden. nachdem unsere weltreise nicht stattfand, sortierten wir zwischen zentralisierten und dezentralisieren budnesstaaten aus. obwohl mir die unterschiede nicht bekannt sind, habe ich mir gedanken über völkerrechtliche staatenverbindungen gemacht. beim staatenbund behalten alle staaten trotz der dauerhaften verbindung ihre souveränität, deshalb entsteht kein staat. bei protekat leitet man freiwillig seinen staat als unterstaat ein - dies geschehe angeblich aufgrund eines völkerrechtlichen vertrages - erklärte mir son goku, der neben mir in der mayerschn buchhandlung stand, als ich nach detektiv conan in der manga abteilung suchte. aufgrund dieser neuen erkenntnisse wollte ich zu den kochbüchern und nach mangos suchen. ich landete jedoch bei ananas. ich begann zu philosophieren.  personalunion nennt man die verbidnung zweier selbstständig bleibender staaten, wobei derselbe monarch das staatsoberhaupt in beiden staaten ist. bekannt ist das unter anderem aus frankreich. zur klärung der philosophischen frage rief ich nille an. dieser definierte die realunion wie folgt: es handelt sich um eine völkerrechtliche verbindung zweier staaten, wobei neben dem gemeinsamen staatsoberhaupt zusätzlich gemeinsame staatsorgane existieren. ich finde mich am kölner stadtgarten wieder. jedoch kann ich den zeitraum nicht definieren, denn ich habe lange und kurze haare, stehe auf der bühne, poge mit den orsons und schlecihe mich hinten durch die küche rein. letztendlich weigern wir uns, 8 euro für eine ragga party zu bezahlen und denken über staatengemeinschaften nach. nach außen souveräne staaten können sich durch einen kündbaren vertrag zusammmenschließen. diese völkerrechtlichen verbindungen veerfolgen meistens politische, wirtschaftliche oder militärische ziele. es entsteht kein neuer staat, es werden aber organe mit eigenen zuständigkeiten und befugnissen geschaffen. beschlüsse dieser organe werden grundsätzlich erst durch transformation (also einen besonderen rechtsakt nach innerstaatlichem recht des mitgliedstaates) umgesetzt. ich ließ mich auf eine webcam konferenz mit vinyllove und simon ein.
ein großes problem ist oft auch, dass der jugend mangelndes politisches interesse unterstellt wird. während ich über ugurs engagament bereits sprach, wird es zeit, mighty mille ins lampenlicht zu holen. der wahl(haha, im wahrsten sinne) mannheimer weiß schließlich bescheid über die besonderen rechte unserer abgeordneten. im grundgesetz regeln die artikel 38, 46 un 47 die immunität (recht vor strafverfolgung zum schutz der abordneten vor staatlicher willkür während der mandatsausübung), indemnität (lebenslange verantwortungsfreiheit der abgeordneten wg abstimmungsverhalten und äußerungen im bundestag / ausschüßen), zeugnisverweigerungsrecht (damit entscheidungsfreiheit und informationsfreiheit gewahrt werden können, müssen abgeordnete keine auskunft über vertrauliche quellen oder personen geben)  und freies mandat (also die entscheidungsfreiheit der abgeordneten während der mandatszeit, es gewährleistet freie abstimmungsmöglichkeiten - steht aber im spannungsverhältnis zur fraktionsdisziplin). auch jonesmann und sprachtot kommen aus der ecke. sprachtot feierte bereits auf seinen ersten mixtapes unseren olli banjo, während pal one seinerzeit noch mit jonesman abhing. die wege trennten sich und motherfucking jonesmann disste zusammen mit sprachtot milos' wg-partner pal one. es kam zu einem volksbegehren, nachdem 0,5% der landesbevölkerung dem gesetzesentwurf der initiativgruppe zustimmten. wir behalten im gedächtnis, dass bundesweite entscheide nur bei verädnerungen des bundesgebietes möglich sind. aus gegebenen anlass ( es ist 00:02 uhr) gratuliere ich olli banjo recht herzlich zum geburtstag. solltest du das lesen, sei dir sicher, dass nach einer erfolgreichen volksinitiative das s.g. volksbegehren eingelietet wird. hier werden 8 wochen lang in wahllokalen listen ausgelegt, in denen die wahlberechtigte bevölkerung unterzeichnen kann. stimmen 20% der landesbevölkerung dem zu, muss das ergebnis unverzüglich dem landtag vorgelget werden. dieser kann dann dem gesetzesentwurf zustimmen. sollte er das nciht tun, muss innerhalb von 10 wochen ein volksentscheid durchgeführt werden. wenn hier ddie einfache mehrheit erreicht wird, ist das gesetz zu verabschieden. auch wenn ich persönlcih gegen das kollabo album von banjo und jones bin, scheint die mehrheit der forumsnutzer sehr erfreut über die baldige veröffentlichung zu sein. don't panic, denn auch ich kann mich dem breiten willen der masse beugen. handelt es sich doch hier um eine repräsentative monarchie. diese machtform wurde durch mich persönlcih eingeleitet, so wie das intro zum album lifeshow von she-raw. diese hat sich aus privaten gründen im oktober aus dem musikgeshcäfft zurück gezogen, ließ jedoch die option für ein comeback offen. manuellsen tat dies nicht, hörte jedoch bisher auch nciht auf, zu rappen. eventuell wird er neben dem aktiven wahlrecht (da er voll geschäftsfähig, vermutlich deutscher staatsbürger,  seit mindestens 3 monaten im wahlgebiet wohnt und über 18 ist) auch das passive wahlrecht (also das recht, gewählt zu werden - unter den gleichen vorraussetzungen wie beim aktiven wahlrecht + mindestens 1 jahr in deutschland, geregtelt in artikel 36 gg) wahrnehmen. er könnte dann der nächste afrodeutsche präsident werden und in der regierung wowereit werden. ob dies in unserem system mit der personalisierten verhältniswahl (erststimme an den kandidaten, zweitsimme an die partei - überhangmandate durch überschüssige erststimmen möglich) sinn macht, ist genau so strittig, wie die frage, ob es sinn macht, zukünftig auf physische tonträger zu verzcihten. während curse im vergangenen jahr erst für wirbel um die schließung seines labels arr sorgte, stellte er später klar, dass es zukünftig vorerst keine weiteren releases solcher art gäbe. in zeiten der wirtschaftskriese könnte dies sowohl posivie als auch negative auswirkungen haben. sido und fler sichern sich anders ab und investieren in mode (sido mit seinem ersten nike schuh, fler, welcher aggro doch nicht verlassen hat, bisher, mit seiner seit monaten in den startlöchern stehenden modelinde psalm 23). bushido hat längst aufgerüstet und vermarktet sein eigenes logo als schablone + passenden spraydosen im paket. im shop lassen kommentare wie "cool, damit kann ich die!!11111ee ubahn taggen" auf eine ähnlich aggressive fanbase wie beim weddinger massiv schließen. in der unmittelbaren demokratie ist dies nicht ausgeschlossen. unter anbetracht der ganzen finanziellen fragen, sollte nicht außer acht gelassen werden, dass die parteifinanzierung ein krtittisches problem darstellt. die fdp, als partei der besserveidenenden, hat ein wesentlich höheres spendenaufkommen im verhältnis zu anderen parteien. die rechtsextreme npd hat trotz hoher spendenbereitschaft ihrer mitglieder und durch die verhältnismäßig geringere mitgliederzahl sowie durch die offenbar besteheneden internen probleme (veruntreuung, privatentnahmen) eine komplizierte finanzierungssituation. aber auch die "volksparteien" sind nciht mit goldesel ausgestattet. deshalb ist es gut, dass parteien pro gespüendetem euro weiter 38 cent erhalten. für die ersten 4 mil. stimmen erhalten sie 0,85 euro pro stimme, für jede weitere darüber gibt es 70 cent. die partei der hip hopper, geplante gründung erfolgt 2011 unter leitung des samy deluxe, welcher zwar weniger musik, dafür aber außergewöhnliche labelarbeit leistet.

Keiner geht auf Yelms Stories ein. Dabei hat er sich doch so viel Mühe gemacht.
Einen Fauxpas habe ich bemerkt: du hast außer Acht gelassen, dass das Zeugenverweigerungsrecht nicht im Parlamentarischen Kontrollgremium zur Anwendung kommt, vorausgesetzt, dass der befragte Minister auch Abgeordeneter im Bundestag ist und die Aussage nicht "aus zwingenden Gründen des Nachrichtenzuganges oder aus Gründen des
Schutzes von Persönlichkeitsrechten Dritter notwendig ist oder wenn der Kernbereich der exekutiven Eigenverantwortung betroffen ist."
und deshalb verweigert werden darf!

Und weiter gehts mit den Geschichten:
Meine ist nicht besonders spannend und auch nicht lang, aber mir fiel gerad keine andere ein und ich wollte unbedingt Yelm antworten:
Naja, war im Urlaub in Serbien, Affenhitze, gefühlte 120° C.
Ab in die Stadt um irgendwelche Sachen zu kaufen...dumme Idee von meiner Mutter.
Natürlich kauft man bei der Hitze auch Eis. Das schmolz im Auto aber so schnell, dass meine Mutter nen Zahn zulegte (woher kommt "zahn zulegen"? interessante Frage für die Sendung mit der Maus!).
Wie das nunmal so ist, kommt ein Polizist aus dem Schatten gekrochen und hält uns an. Radarkontrolle. Wir waren natürlich viel zu schnell.
Übliche Diskussion...meine Mutter erwähnt das Eis...wir haben dann den Polizisten mit zwei Eis bestochen und durften weiterfahren. Ob er das Eis alleine gegessen hat oder mit seinem Kollegen geteilt hat, ist nicht dokumentiert! Das war die günstigste Strafe ever!
Gespeichert

 

Read
Januar 13, 2009, 20:27:04 20:27
YeLm
Gast

wow, dass ist mal eine sinnvolle ergänzung, vielen dank.  falls ich das am montag gefragt werde, hoffe ich, dass ich das auch so wiederholen kann Smiley
Gespeichert
 

Read
Januar 13, 2009, 21:41:30 21:41
AC
Weltretter
Administrator
true Banjofan

*****
Beiträge: 1227

yes yes yoa.



(woher kommt "zahn zulegen"? interessante Frage für die Sendung mit der Maus!).

Yelms Geschichten kommentiert keiner, weil die meisten, so wie ich, nicht auf diese absatzlose elendlange Scheiße gucken können.

Zahn zulegen kommt aus dem Mechanik/Technik. Guck dir dein Fahrrad an, legst du ein Radzahn zu, fährst du nen höheren Gang.

So, das wars für heute bei der Sendung mit dem Ahn. Tschüüüüß
Gespeichert

PEACE, LOVE, UNITY & HAVING FUN

 

Read
Januar 13, 2009, 21:56:32 21:56
TsHaCo
true Banjofan

******
Beiträge: 1014

Loved by few, hated by many, respected by all!

87003355

Hab berechtigte Zweifel an deiner Version:
Man wechselt doch den Zahnkranz. Allerdings haben die Blätter nicht mehr Zähne, sondern nur einen größeren Durchmesser. Wäre meine Behauptung.

Und Wikipedia weiß halt alles:
Einen Zahn zulegen ist eine Redewendung, die im heutigen Sprachgebrauch synonym für „sich beeilen“ oder „eine Tätigkeit schneller verrichten“ benutzt wird.

Der Ursprung der Redewendung liegt in den Haushalten des Mittelalters begründet. In jener Zeit wurde Wasser und Nahrung in großen Kesseln über offenen Feuerstellen erhitzt. Diese Töpfe wurden mit höhenverstellbaren Eisenhaken in eine Zahnstange eingehängt. Sollte nun die Temperatur in dem Topf erhöht werden, um dessen Inhalt schneller zu garen oder zum Kochen zu bringen, wurde der Topf einen Zahn tiefer gehängt – es wurde „ein Zahn zugelegt“.

Andere Quellen führen die Redensart auf die Funktionsweise mechanischer Getriebe (Zahnräder bzw. -stangen) zurück.


Ich hab mir Yelms Stories komplett durchgelesen. Anstrengend, aber lohnenswert!

Hab wieder ne neue Story:
Ich hab letztes Silvester in Köln gefeiert. Als ich in Köln ankam, teilte mir mein Kumpel mit, dass the one and only, legendary YeLm auch in der Live Music Hall feiern würde. Ich bin natürlich spontan in meine Unterhose gekommen!   Zwinkernd
Auf jeden Fall waren wir dann in der LMH. YeLm so gegen 11 auf mich zu und meinte, dass Huss&Hodn auf einer anderen Party nur eine Straße weiter waren.
Auf gehts. Wir machten uns auf den Weg.
Wir kletterten über einen Lastwagen oder ähnliches, kletterten wieder zurück, weil die Mauer doch etwas weit entfernt und der Lkw recht nass war.
Nach einem kurzen Umweg kamen wir schließlich an. Hmm, man sollte Eintritt bezahlen! Arschlecken!
Vor allem wussten wir nicht, ob die Herren nur auflegen oder ob wir uns auch auf eine Rapperformance freuen durften oder ob die schon wieder weg waren.
Dank YeLms riesengroßem Kopf und der darin gespeicherten Bildern von Rappern, erkannte er Sylabil Spil. Wir kamen ins Gespräch und schilderten unsere Problematik um auf die Gästeliste zu kommen. Nach schlechten Ausredeversuchen seitens Sylabil Spil redeten wir natürlich über unser aller Lieblingsrapper, Olli!
Und die Meinung von Sylabil Spil zu Olli: "Ganz ehrlich? Der ist wack!"    Schockiert
So, ab sofort dürft ihr alle Sylabil Spil haten und ihm drohen.  Zwinkernd
True story übrigens!
« Letzte Änderung: Januar 13, 2009, 22:07:35 22:07 von TsHaCo » Gespeichert

 

Read
Januar 19, 2009, 09:26:47 09:26
YeLm
Gast

als staatsbürger hat m an sowohl rechte als auch pflichten. nachdem samir mit flowsen leuten einkaufen fuhr, trafen wir uns am hauptausgang, um die einkäufe zurück zu tragen. vergleichbar ist dies mit der allgemeinen treuepflicht, der leistungsplficht und der gehorsamspflicht. das tragen der wasserflaschen für das banjocamp 2008 gewährte mir leistungsansprüche,  Grundrechte und politische rechte. diese nutzte ich, um ugur in den studienrat zu wählen. nachdem dieser sich nahezu vollständig aus allen mir bekannten netzwerken zurück zog und lediglich ein seltsames foto zurück ließ, machte ich mich auf die suche. so wie früher meine helden aus thomas brezinas "ein fall für dich und das tiger team". diese ermittelten ebenfalls in mysteriösen fällen. mein ziel war es, den unterschied zwischen bundesstaat und einheitsstaat zu ergründen. problematisch ist hier, dass selbst fachliteratur dazu gegensätzliche ansichten vertritt. in einer buchhandlung angekommen, musste ich mich auf vertrauenswürdige informationsquellen besinnen.  dektetiv connan, welcher mir ebenfalls aus vergleichbarem unterschichten fernsehen bekannt war, definierte es wie folgt: bei einem bundesstaat handelt es sich um eine unkündbare staatsrechtliche staatenverbindung. er bestünde aus selbstständigen (selbständig darf man nach neuer rechtschreibung auch so schreiben, thx to my brother konrad duden) mit ursprünglicher hoheitsgewalt ausgestatten, aber mit souveränen gliedstaaten (in der brd wären dies bundesländer), die zu einem gesamtsaat (bund) zusammen geschlossen sind. die oberste staatsgewalt besitzt nicht elias sondern der bund. ebenfalls die souveränität. am nächsten nachmittag saß ich mit meiner freundin im dunkin donuts in berlin. ich rief berliner90 an, um abzuchecken, ob wir mal was machen wollen. da ich oftmals eine seltsame neigung in sachen verabredungen habe, einigten wir uns darauf, zusammen zum olli banjo konzert zu gehen. zu diesem wollte ich eine woche später zusammen mit flowsen, samir und ahn gehen. während ahn noch rationell an die sache ging und ich keinen direkten kontakt zu flow hatte, plante ich mit samir die tour. grundlage war die unterscheidung von unitarischen und förderalen bundesstaaten. unitarisch: schwergewicht der staatl. kompetenzen liegt beim bund. förderal: schwergewicht der staatlichen kompetenzen liegt bei den ländern. mit dem ziel, einen einheitsstaat zu gründen, wollten wir, nachdem wir bereits in bremen, mannheim und dortmund waren, zusätzlich noch hamburg, hannover, halle und jetzt spontan außerdem berlin bereisen. durch geschickte verwirrungstechniken verunsicherte ich berliner, indem ich ihm androhte, dass wir alle bei ihm schlafen würden. nachdem unsere weltreise nicht stattfand, sortierten wir zwischen zentralisierten und dezentralisieren budnesstaaten aus. obwohl mir die unterschiede nicht bekannt sind, habe ich mir gedanken über völkerrechtliche staatenverbindungen gemacht. beim staatenbund behalten alle staaten trotz der dauerhaften verbindung ihre souveränität, deshalb entsteht kein staat. bei protekat leitet man freiwillig seinen staat als unterstaat ein - dies geschehe angeblich aufgrund eines völkerrechtlichen vertrages - erklärte mir son goku, der neben mir in der mayerschn buchhandlung stand, als ich nach detektiv conan in der manga abteilung suchte. aufgrund dieser neuen erkenntnisse wollte ich zu den kochbüchern und nach mangos suchen. ich landete jedoch bei ananas. ich begann zu philosophieren.  personalunion nennt man die verbidnung zweier selbstständig bleibender staaten, wobei derselbe monarch das staatsoberhaupt in beiden staaten ist. bekannt ist das unter anderem aus frankreich. zur klärung der philosophischen frage rief ich nille an. dieser definierte die realunion wie folgt: es handelt sich um eine völkerrechtliche verbindung zweier staaten, wobei neben dem gemeinsamen staatsoberhaupt zusätzlich gemeinsame staatsorgane existieren. ich finde mich am kölner stadtgarten wieder. jedoch kann ich den zeitraum nicht definieren, denn ich habe lange und kurze haare, stehe auf der bühne, poge mit den orsons und schlecihe mich hinten durch die küche rein. letztendlich weigern wir uns, 8 euro für eine ragga party zu bezahlen und denken über staatengemeinschaften nach. nach außen souveräne staaten können sich durch einen kündbaren vertrag zusammmenschließen. diese völkerrechtlichen verbindungen veerfolgen meistens politische, wirtschaftliche oder militärische ziele. es entsteht kein neuer staat, es werden aber organe mit eigenen zuständigkeiten und befugnissen geschaffen. beschlüsse dieser organe werden grundsätzlich erst durch transformation (also einen besonderen rechtsakt nach innerstaatlichem recht des mitgliedstaates) umgesetzt. ich ließ mich auf eine webcam konferenz mit vinyllove und simon ein.
ein großes problem ist oft auch, dass der jugend mangelndes politisches interesse unterstellt wird. während ich über ugurs engagament bereits sprach, wird es zeit, mighty mille ins lampenlicht zu holen. der wahl(haha, im wahrsten sinne) mannheimer weiß schließlich bescheid über die besonderen rechte unserer abgeordneten. im grundgesetz regeln die artikel 38, 46 un 47 die immunität (recht vor strafverfolgung zum schutz der abordneten vor staatlicher willkür während der mandatsausübung), indemnität (lebenslange verantwortungsfreiheit der abgeordneten wg abstimmungsverhalten und äußerungen im bundestag / ausschüßen), zeugnisverweigerungsrecht (damit entscheidungsfreiheit und informationsfreiheit gewahrt werden können, müssen abgeordnete keine auskunft über vertrauliche quellen oder personen geben)  und freies mandat (also die entscheidungsfreiheit der abgeordneten während der mandatszeit, es gewährleistet freie abstimmungsmöglichkeiten - steht aber im spannungsverhältnis zur fraktionsdisziplin). auch jonesmann und sprachtot kommen aus der ecke. sprachtot feierte bereits auf seinen ersten mixtapes unseren olli banjo, während pal one seinerzeit noch mit jonesman abhing. die wege trennten sich und motherfucking jonesmann disste zusammen mit sprachtot milos' wg-partner pal one. es kam zu einem volksbegehren, nachdem 0,5% der landesbevölkerung dem gesetzesentwurf der initiativgruppe zustimmten. wir behalten im gedächtnis, dass bundesweite entscheide nur bei verädnerungen des bundesgebietes möglich sind. aus gegebenen anlass ( es ist 00:02 uhr) gratuliere ich olli banjo recht herzlich zum geburtstag. solltest du das lesen, sei dir sicher, dass nach einer erfolgreichen volksinitiative das s.g. volksbegehren eingelietet wird. hier werden 8 wochen lang in wahllokalen listen ausgelegt, in denen die wahlberechtigte bevölkerung unterzeichnen kann. stimmen 20% der landesbevölkerung dem zu, muss das ergebnis unverzüglich dem landtag vorgelget werden. dieser kann dann dem gesetzesentwurf zustimmen. sollte er das nciht tun, muss innerhalb von 10 wochen ein volksentscheid durchgeführt werden. wenn hier ddie einfache mehrheit erreicht wird, ist das gesetz zu verabschieden. auch wenn ich persönlcih gegen das kollabo album von banjo und jones bin, scheint die mehrheit der forumsnutzer sehr erfreut über die baldige veröffentlichung zu sein. don't panic, denn auch ich kann mich dem breiten willen der masse beugen. handelt es sich doch hier um eine repräsentative monarchie. diese machtform wurde durch mich persönlcih eingeleitet, so wie das intro zum album lifeshow von she-raw. diese hat sich aus privaten gründen im oktober aus dem musikgeshcäfft zurück gezogen, ließ jedoch die option für ein comeback offen. manuellsen tat dies nicht, hörte jedoch bisher auch nciht auf, zu rappen. eventuell wird er neben dem aktiven wahlrecht (da er voll geschäftsfähig, vermutlich deutscher staatsbürger,  seit mindestens 3 monaten im wahlgebiet wohnt und über 18 ist) auch das passive wahlrecht (also das recht, gewählt zu werden - unter den gleichen vorraussetzungen wie beim aktiven wahlrecht + mindestens 1 jahr in deutschland, geregtelt in artikel 36 gg) wahrnehmen. er könnte dann der nächste afrodeutsche präsident werden und in der regierung wowereit werden. ob dies in unserem system mit der personalisierten verhältniswahl (erststimme an den kandidaten, zweitsimme an die partei - überhangmandate durch überschüssige erststimmen möglich) sinn macht, ist genau so strittig, wie die frage, ob es sinn macht, zukünftig auf physische tonträger zu verzcihten. während curse im vergangenen jahr erst für wirbel um die schließung seines labels arr sorgte, stellte er später klar, dass es zukünftig vorerst keine weiteren releases solcher art gäbe. in zeiten der wirtschaftskriese könnte dies sowohl posivie als auch negative auswirkungen haben. sido und fler sichern sich anders ab und investieren in mode (sido mit seinem ersten nike schuh, fler, welcher aggro doch nicht verlassen hat, bisher, mit seiner seit monaten in den startlöchern stehenden modelinde psalm 23). bushido hat längst aufgerüstet und vermarktet sein eigenes logo als schablone + passenden spraydosen im paket. im shop lassen kommentare wie "cool, damit kann ich die!!11111ee ubahn taggen" auf eine ähnlich aggressive fanbase wie beim weddinger massiv schließen. in der unmittelbaren demokratie ist dies nicht ausgeschlossen. unter anbetracht der ganzen finanziellen fragen, sollte nicht außer acht gelassen werden, dass die parteifinanzierung ein krtittisches problem darstellt. die fdp, als partei der besserveidenenden, hat ein wesentlich höheres spendenaufkommen im verhältnis zu anderen parteien. die rechtsextreme npd hat trotz hoher spendenbereitschaft ihrer mitglieder und durch die verhältnismäßig geringere mitgliederzahl sowie durch die offenbar besteheneden internen probleme (veruntreuung, privatentnahmen) eine komplizierte finanzierungssituation. aber auch die "volksparteien" sind nciht mit goldesel ausgestattet. deshalb ist es gut, dass parteien pro gespüendetem euro weiter 38 cent erhalten. für die ersten 4 mil. stimmen erhalten sie 0,85 euro pro stimme, für jede weitere darüber gibt es 70 cent. die partei der hip hopper, geplante gründung erfolgt 2011 unter leitung des samy deluxe, welcher zwar weniger musik, dafür aber außergewöhnliche labelarbeit leistet.

Keiner geht auf Yelms Stories ein. Dabei hat er sich doch so viel Mühe gemacht.
Einen Fauxpas habe ich bemerkt: du hast außer Acht gelassen, dass das Zeugenverweigerungsrecht nicht im Parlamentarischen Kontrollgremium zur Anwendung kommt, vorausgesetzt, dass der befragte Minister auch Abgeordeneter im Bundestag ist und die Aussage nicht "aus zwingenden Gründen des Nachrichtenzuganges oder aus Gründen des
Schutzes von Persönlichkeitsrechten Dritter notwendig ist oder wenn der Kernbereich der exekutiven Eigenverantwortung betroffen ist."
und deshalb verweigert werden darf!
Ein ähnliches Erlebnis hatte ich, als ich den Bundeshaushalt plante. Für das Jahr 2017 wurde die Vorlage gemäß Art. 110 (3) GG gleichzeitig an Bundesrat und Bundestag vorgelegt. Im Bundesrat arbeitete der Finanzausschuss, welchem auch Milos angehört mit diesem Entwurf. Während er noch überlegte, ob er wie in Mirros Edge über Häuser, Autos und Mauern springen sollte, oder nicht, fand im Bundestag die 1. lesung (Grundsatzdebatte) statt. Im Budnesrat ließ man sich nach dem ersten Durchgang bis zu 6 Wochen Zeit, bevor man eine Stellungsnahme veröffentlichte. Die Bundesregierung konnterte unmittelbar mit ihrer Gegenäußerung und provozierte nahezu eine 2. lesung im Bundestag, ähnlich wie Sylabil Spil. Obwohl er uns nicht auf die Gästeliste setzte, entfernte ich mich aus der Live Musichall in den Sensorclub. Nochmal schnell zu Milos, Mels, Blegge und Max gewunken, schwupps war ich weg. Ich ahnte nicht, dass Oppositionsmitglieder, welche dem Haushaltsausschuss vorsaßen, bereits  mit 18 Abgeordneten die besagte 2. Lesung vorbereiteten. Diese nahm jedoch nur eine vorberietende Funktion  für die 3. Lesung ein - bei der übrigens der Haushalt auf Seiten des Bundestages verabschiedet wurde.  Im berühmten "Sensorclub" angekommen zahlte ich erneut 16 Euro Eintritt (14 waren es ja bereits in der Live), obwohl ich nciht vor hatte, lange zu bleiben. Sylabil Spil hielt sein versprechen, Milos und mich auf die "Gästeliste" zu setzen, nämlich nicht ein. Wie sich herrausstellte, konnte sich auch keiner diese Liste leisten - immerhin waren nur ca. 40 Leute auf 2 Floors am feiern. Party stell ich mir irgendwie anders vor. Die Alte am Einlass bemitleidte mich sogar ncoh dafür, dass ich in der "abgefuckten Live" war. Naja, der 2. Durchgang im Bundesrat stellte eben doch nicht das Ende dar. Hätten die Leute einfach zugestimmt, häätte der Haushalt nur noch vom BMF und der Kanzlerin  gegengezeichnet werden müssen und der Bundespräsident hätte alles im Sinne des Art. 82 GG verkündet. Aber nein. Es kam zum Anruf des Vemrittlungsausschusses. Sylabil Spil begegnete mir in diesem unüberschaubarem Getümmel sofort. Er erkannte mein Diskussionspotential und stellte mich mit 2 Getränkemarken ruhig (wobei er erst 3 in der Hand hatte und dann auf 2 verkürzte). Ich folgte ihm auf den zweiten (von zwei) Floor und sah den Retrogood mit seinem weißen MacBook (pah, ich hab das silberne Zwinkernd) auflegen. Er spielte oldschooligen Hip Hop und ca 10 Leute gingen dazu ab. Die gleiche Anzahl an Personen war auf der Bühne oder an der Theke. Der Vermittlungsausschuss konnte kein Ergebnis durchbringen, weshalb der Bundesrat entscheiden musste. Er lehnte ab und gab das Gesetz an den Bundetag zurück, welcher es dann nahezu ungeändert an den Bundesrat zurück gab. Der Bundesrat  Kanzlerin und den BMF zur Gegenzeichnung gab - diese widerrum leiteten es an den Bundespräsidenten zurück. Gleiches, nur ohne den Zwischenschritt mit dem Bundesrat, wäre auch passiert, wenn der Bundespräsident einfach vorher schon zugestimmt hätte. Insgesamt ist dies aber nicht so kompliziert, wie die Überarbeitung im Vermittlungsausschuss. Nach der Überarbeitung wird der Bundestag erneut hinzugezogen (Art. 27 GG). Dieser fasst einen Beschluss und leitet es an den Bundesrat. Meine Freundin befand sich mit ihren Mädels au fdem 1. Floor, zu dem ich dann zurückkehrte. Ich zog meine Jacke aus und setzte mich an den Rand. Sie tanzte mit ihren Freundinnen zu einer Art Techno artigem House Dance Remix RnB Gabba Trance Chillout Charts Rock. Natürlich setzte sie sich dann auch mal neben mich, direkt auf meine Jacke. Als sie dann aufstand, setzte sich eine Freundin von ihr neben mich - auf meine Jacke. Nachdem meine Jacke also als Möbelstück missbraucht wurde, stellte sich herraus, dass ich wie jedes Jahr zu Silvester Glückskekse dabei hatte. Wer Glückskekse kennt (Ahn? - sorry Zwinkernd ) wird wissen, dass diese keinem Hintern standhalten können. Dennoch bemekrte ich,dass mir ein Fehler unterlief. Ich habe einige Abläufe im Gesetzgebungsverfahrne verwechslet und zu freihändig die Begriffe Bundesrat, Bundeskanzler und Bundespräsident gebraucht. Bitte beachtet dies und betrachtet meine Darstellung als missliungen und ungültig. Aus diesem Grund verzichte ich auch auf weitere Ausführungen hierzu und wähle beim nächsten mal die freihändige Vergabe. Obwohl hier strenge Richtlinien vorliegen, versuche ich frei Schnauze die allgemeinen Vergabegrundsätze zu benennen. Es handelt sich hierbei um Mittelstandförderung, WIrtschaftlichkeit und Sparsamkeit, Transparenz, Disskriminierungsverbot, Wettbewerbsgrundsatz, Ausschriebungspflicht  und öhh, kein Plan. Nach dem eher trüben Ausblick auf den Abend ging ich mit meiner Freundin bereits um kurz vor 1 nach Hause. Ähnlich abgefuckt, wie ich von Haushalts- und Vergaberecht bin, waren wir beide wohl von der Party im Sensorclub. Da wir beide einfach keine Lust auf eine weitere Party hatten, waren wir kurz vor 2 im Bett. Insgesamt gab ich also 30 Euro Eintritt aus, um auf Partys zu gehen, denen ich nichts abgewinnen konnte. Ernährt habe ich mich dabei ausschließlich von Freigtränken (Bier kostenlos bis 11 in der Live, ein gratis Sekt im Sensorclub, 2 Bier von Sylabil Spil).  Und so waren es ab diesem Zeitpunkt nur noch 19 Tage bis zur Zwischenprüfung. Als ich dann schlafen wollte, riefen meine Eltern gegen 4 an - die folglich länger und wilder Party machten, als meine Freundin und ich zusammen^^.  Die Zeit verging und ohne noch groß Gedanken an Silvester zu verlieren, bereritete ich mich mit dem Schreiben von seltsamen Geschichten auf die anstehende Zwischenprüfung vor. Nicht. Also keine Vorbereitung, abgesehen von den Texten, die ich hier unter zuhilfenahme von willkürlich ausgewählten Kopien schreib. Ist an sich auch nicht schlimm, denn die Zwischenprüfung hat keine Relevanz im direkten Sinne. Sie soll (nicht zu verwechseln mit dem Soll, welches ich erst in der Abschlussprüfung können muss) nur meinen Wissensstand widerspiegeln. Achso, sie ist auch Grundlage für meine Bewerbungen. Aber mal ehrlich, wer denkt denn schon bis 2010.  In knapp 1,5h ist es also so weit und ich muss mich der Tatsache stellen, dass meine Nichtvorbereitung wohl eher zu einer 5 als zu einer 1 reichen wird. Wen das jetzt schockiert, dem sei gesagt, dass der Grundsatz des Bruttoprinzips, also dass Einnahmen und Ausgaben in voller Höhe und getrennt voneinander zu veranschlagen und während der Ausführungsphase getrennt zu buchen sind, vielleicht nicht Thema sein wird. Im Mai wissen wir mehr, denn die Korrektur dauert fast genau so lang, wie der Begleitunterricht, welcher 2/3 der Prüfung ausmachte.


Gespeichert
 

Read
Januar 19, 2009, 09:27:15 09:27
YeLm
Gast

musste aufgrund der zeichenbeschränkung (20000) leider kürzen, sorry
Gespeichert
 

Read
Januar 19, 2009, 12:43:29 12:43
JayCee83
true Banjofan
******
Beiträge: 1506

"der inbegriff des asozialen pöbel-hoppers"



samir, kannst du bitte die zeichenbeschränkung für yelm drastisch reduzieren?
Gespeichert

fick dich du hure!
 

Read
Januar 19, 2009, 15:34:57 15:34
YeLm
Gast

erhöhen? ja, da bin ich auch dafür.
Gespeichert
 

Read
Januar 19, 2009, 15:36:44 15:36
JayCee83
true Banjofan
******
Beiträge: 1506

"der inbegriff des asozialen pöbel-hoppers"



erhöhen? ja, da bin ich auch dafür.

du spast, dann benutz wenixtens absätze...kann ja kein mensch unfallfrei lesen, den kram!
Gespeichert

fick dich du hure!
 

Read
Januar 19, 2009, 18:39:21 18:39
Berliner90
Rambo

*****
Beiträge: 773



Wie lief die Prüfung?
Gespeichert

iSt niChT mehR AktIF
 

Read
Januar 19, 2009, 20:42:17 20:42
YeLm
Gast

danke der nachfrage.
ich fühle mich in meiner grenzenlosen faulheit bestätigt. von allen leuten um mich herrum habe ich wohl am wenigsten gelernt und werde wohl trotzdem bequem im mittelfeld landen. das ist zwar keine leistung, hat mir aber gezeigt, dass ich die zeit für mich interessante rgestaltet habe und jetzt mit vielen gleichziehe, die mehrere monate dafür arbeiten mussten. thats life.

ps: das monty python musical "spamalot" ist DER hammer
Gespeichert
 

Read
Januar 20, 2009, 03:58:15 03:58
SamTical
Administrator
true Banjofan

*****
Beiträge: 1577

Awesome!

103993861

@yelm: junge, das liest echt keiner!  und ich les jeden scheiß...aber irgendwann, wenn ich so 2-3 stunden zeit hab, dann werd ichs mir vielleicht geben...
@silabil: *ganz langsam kopfschüttel um erschütterung zu zeigen*
Gespeichert


Ich mag Deutschland. Ich liebe Sauerkraut und Jägerschnitzel, aber warum reimt sich Jägerschnitzel auf Negerwitze?
 

Read
November 17, 2015, 02:30:47 02:30
YeLm
Administrator
true Banjofan

*****
Beiträge: 10038



Achso ich hatte übrigens ne 2, das hat damals die hardcore streber ziemlich abgefuckt, die lieber die ganze zeit gelernt haben statt wie die coolen leute (ich) nur gta iv zu spielen. Es hatten nur 4 von 26 eine 2, ne 1 gabs nicht. Yolo
Gespeichert
 

Seiten: 1 2 [3]
Gehe zu:  

Theme by webtechnica.net